Dienstag, April 24, 2012

AQUA CRONICLES part 1: Die Skizze

Das muss natürlich alles der Reihe nach. Ersteinmal muss ich mir über die Konstruktion im Klaren sein. Ich setze auf 2.5 cm dicke Multiplex-Platten und 8x8 cm Bohlen. Mit den Bohlen baue baue ich mir ein Gerippe aus vier "Ringen". Das wird dann oben, unten und hinten mit den Platten verschraubt. Theoretisch sollte das bombenfest sein. Theoretisch... Hier die Skizze
So und jetzt kommt ihr - berechtige Einwände warum das ganze nicht funktionieren kann? Ich jongliere mit dieser Konstruktion immerhin 390l Wasser... Stay tuned.

15 Comments:

Blogger GpunkT said...

Die Gefahr liegt auf der Hand es könnte nach vorne oder zur Seite schräg brechen (so wie mein kleines Schuhregal), ich würde auf jeden Fall über Querverstrebungen jeweilslinks und rechts außen nachdenken. Ich nenne es mal ingenuertechnisch geprägt Kreuzbauweise ;)

8:49 nachm.  
Blogger Freakoo said...

Mist, Gpunkt kam mir zuvor! :-)
Ein kleiner Klaps von rechts, links, vorne oder hinten auf diese Konstruktion und alles klappt ein. Bin auch für Querverstrebungen, kann man z.B. hinten (und an den Seiten) über Kreuz anbringen. Allgemein sind die von dir erdachten Holz-Rahmen zwar elegant, weil es nicht so geschlossen aussieht, aber eben Einbruchgefährdet.
Querverstrebungen kann man sich sparen wenn man hinten und wenigstens innen quadratische Bretter nimmt.

Sägen natürlich immer nur mit Kreissäge, um 90° Winkel zu haben. Nich mit Stichsäge!!

.. weiters folgt

9:48 nachm.  
Blogger GrimmGrienig said...

hmmm ja ich seh den Punkt.

Was ich auf jeden Fall nachbessern werde: links und rechts werde ich nochmal nen Deckel aufbringen.

Mit den Querverstrebungen hinten find ich die Lösung mit den quadratischen Brettern nice. Die kann ich ja genauso wie den Rest passgenau im Baumarkt zusägen lassen...
Das macht den Schrank gewichtsmässig zwar echt monströs. Aber watt mut dat mutt.

10:02 nachm.  
Blogger Freakoo said...

Aso, hinten ist ein breites Brett eingezeichnet, dann fällt das Ding bei seitlichem anstubsen natürlich nicht in sich zusammen ^_^

10:40 nachm.  
Blogger GrimmGrienig said...

Das war ja so gedacht.. :)
ISt dann alles tutti? Das ich noch viel mit Winkeln mache vesteht sich ja...

10:44 nachm.  
Blogger Freakoo said...

Bretter an der Seiten, oder alternativ ein/zwei Trennbretter innen müssen trotzdem sein.

Winkel brauchst du eigentlich nicht wenn du die Platten/Hölzer direkt verschraubst (mit Senkkopf-Holz-Schrauben).

11:41 nachm.  
Blogger GrimmGrienig said...

Doppelt hält ja besser, wa? Dann muss ich mal zum Hellweg und mich bewaffnen...

7:19 vorm.  
Blogger GpunkT said...

und denn volles Rooaaahr mit Schrauben durchladen

7:02 nachm.  
Blogger Hartmut said...

Ditt Ding sieht ja dann aus wie ein Aquarium, ick dachte da soll der Malawisee 1:1 umgesetzt werden.

4:46 vorm.  
Blogger Freakoo said...

bin auch n bisschen enttäuscht ;-(

11:48 vorm.  
Blogger der_norm said...

@Freakoo: Soll er die Kreuzschlitz- oder Torx-Schrauben nehmen??? ^^

12:11 vorm.  
Blogger Freakoo said...

@Norm: Komm mir bloß nich zu nahe !!
..und ich würd Kreuzschl. nehmen, diese Torx-Schraubendreher hat doch keiner..

10:17 vorm.  
Blogger Freakoo said...

aso ;-)
für Norm, dem alten Stichelheinrich

10:17 vorm.  
Blogger der_norm said...

Danke für den nachträglichen ;-)
War ja durchaus auch n bissl ernst gemeint. Wenn einer beurteilen kann, ob die Welt diese Torx-Schrauben gebraucht hat, dann du oder vielleicht noch die andern Bastler in dieser Diskussion...

12:49 vorm.  
Blogger Freakoo said...

:-*

6:46 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home