Samstag, August 15, 2009

Inglorious Basterds ein Film für Linguisten ?!

Steven Spielberg ließ viele Nazis im ersten und dritten Teil von "Indiana Jones" noch von britischen Schauspielern spielen. Die dürfen in der englischen Fassung dann hin und wieder ein paar deutsche Brocken mit englischem Akzent brüllen, sprechen aber sonst nur englisch.

Ich weiß, was Sie meinen: "schnell, schnell", "Achtung."

Solche Nazi-Karikaturen waren in Hollywood lange Zeit gang und gäbe und oft unfreiwillig komisch. Ausgerechnet in Ihrer Farce sind die Nazis nun erschreckend real: Bildungsbürger und Barbaren in einem. Sie sind gebildet, parlieren englisch, französisch und italienisch ohne Akzent. Selbst die britische Geheimagenten sprechen bei Ihnen ein fast akzentfreies Deutsch und nichts davon wird in der Originalfassung synchronisiert. Wie haben Sie es geschafft, dieses Sprachengewirr im Krieg in einem kompakten Drehbuch zu verdichten?

Es war alles andere als einfach, das kann ich Ihnen sagen. Aber ich wollte diese sprachliche Komplexität abbilden, das war mein Ziel, von Anfang an. Es war ein sehr langer Prozess, bis alle Elemente am richtigen Platz waren. Die eigentlichen Dreharbeiten waren im Vergleich dazu relativ leicht.

...

...der Österreicher, der für seine Darstellung des SS-Obersts Landa in Cannes ausgezeichnet wurde.

Ja. Christoph speiste noch weitere Feinheiten ein, indem er Unterschiede zwischen Hochdeutsch und österreichischen Ausdrücken betonte da ging es um Euphemismen, Adjektive. Er ist fantastisch. "Inglourious Basterds" hat es mir erlaubt, den Rahmen der sprachlichen Möglichkeiten im Film enorm zu erweitern.


Langes Interview aber vorsicht mit spoiler aufs ende

3 Comments:

Blogger edo said...

ick freu ma auf den film. und alle die keine nazi-aufs-maul-filme mehr sehen wollen, sei gesagt, das wird der ultimative nazi-aufs-maul-film, geil

6:36 nachm.  
Blogger 2killya said...

laut den reviews ist das weit mehr als ein nazi aufs maul hau film, mehr als der trainer errahnen lässt

1:34 nachm.  
Blogger edo said...

der ultimative nazi-aufs-maul-film, da er kein 08/15-film sein wird, nicht umsonst bekommt er überall super kritiken, nicht umsonst bekam der film in cannes 10 minütige standing-ovation, nicht umsonst wurde udo walz in cannes als bester darsteller ausgezeichnet

ick freu ma

12:05 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home