Freitag, Juni 21, 2013

Einbau eines Gleichrichters

Hi Leute,

von Seiten der Simsonschraubung gab es ja schon lange keine Updates mehr. Das liegt mehr oder weniger daran, dass es zum Glück nicht viel zu schrauben und werkeln gab. Sehr erfreulich!

Aktfotografie, so wie Suhl sie schuf

Ein kleines Problem bestand allerdings in der Ladungsspannung, die die Lichtmaschine (darauf gehe ich später noch genauer ein) liefern sollte. Diese war viel zu gering und die Batterie musste ich regelmäßig an die Steckdose in den heimischen 4 Wänden hängen. Ich baute demzufolge einen Blink- und Ladungsgeber der neueren Art ein.
Elba-Blink- und Ladeanlage

Das Blinken funktionierte prompt. Einen Ladestrom gab es aber leider noch nicht. Woran konnte das liegen??

Aus umfangreicher Recherche im Internet in zahlreichen Foren und Chats habe ich herausgefunden, dass es sein kann, dass die Wechselspannung, die im Motor mittels einer Spule erzeugt wird, nicht von der Blink- und Ladungsanlage in eine Gleichspannung umgewandelt wird. Somit konnte auch kein Gleichstrom in Richtung Batterie fließen. Die Lichtmaschine funktioniert wie ein Dynamo am Fahrrad, zwei Magneten bewegen sich aneinander vorbei und es wird eine Spannung erzeugt, die beim Eintritt ins Magnetfeld z.B. negativ und beim Austreten positiv ist ... es entsteht eine Wechselspannung. Die Batterie MUSS aber mit Gleichspannung versorgt werden, denn sie hat einen festen Plus- und einen festen Minuspol.

Ein Hochleistungsgleichrichter ist die Lösung des Problems, Kostenpunkt: ca. 12,-€ ... geht also :-)
Hochleistungsgleichrichter, macht Wechselspannung zu Gleichspannung

In solch einem elektronischen Bauteil sind 4 Dioden verbaut die nur in eine Richtung durchlässig sind und in die andere Richtung zusperren (siehe animierte Graphik).
Vier Dioden so geschaltet, dass immer die linke Ecke des Quadrats der (+)-Pol ist und die rechte Ecke der (-)-Pol. Egal ob das (+) unten lang fließt oder oben.

Die Installation in meine Simson S51-B habe ich Videoschnipsel-präsentationsgerecht für die breite Community der Simsonschrauber und -problemlöser aufgearbeitet. Dieses wollte ich euch nicht vorenthalten und hoffe ihr habt ein bisschen Spaß beim Anschauen.

5 Comments:

Blogger GrimmGrienig said...

achso, klar hab ich sofort verstanden ;)

2:48 nachm.  
Blogger der_norm said...

Schönes Foto. Haste das bearbeitet?

5:04 nachm.  
Blogger Freakoo said...

Foto ist nur leicht bearbeitet, aber das ist doch in der heutigen Zeit nichts verwerfliches mehr! Ist doch schon eher Standard..

8:58 vorm.  
Blogger GrimmGrienig said...

verpööönt

5:10 nachm.  
Blogger Freakoo said...

geschööönt

10:10 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home