Mittwoch, November 27, 2013

The HOOD, There and back Again

ick bin Berliner
geboren in hohenschönhausen
das ist die wahrheit
kein baron münchhausen
ick bin ein anderes Kaliber
aufgewachsen zwischen Platten
in Marzahn
wohlbehütet
und nicht zwischen Ratten
das ist nur ein Klischee
wie ein kilo schnee
früher war das mal
state of the art
Hater findens hart
muss euch enttäuschen
wie raphael,
silvie van der vart
kindheit in der bärensteinstrasse
wir hatten damals schon ein traum
ich und
martin, mein bruder ging
in die
martin luther king

jugend dann in der ringelnatz
die schugend hatte auf einmal lust auf partyhatz
zuerst schwartz-bender-schwartz-parties
weil das smart ist
immer abwechselnd
wie gelbe, blaue, grüne smarties
bist die eltern genug hatten
und 50 leute aus dem haus karrten
doch die jungs von hsb
schnappten sich nen Reudenwein
und gingen mit freuden allein
ins zweite heim
ins spreecenter rein
rauf und runter
runter und rauf
und der alk hatte
auch einen guten lauf
hallo mauschies,
ihr glaubt doch nicht
das ich hier irgendetwas kauf
dann kamen die berühmten kienbergparties
weil parties im eigenen heim doch zu hart ist
aufeinmal hiessen die kumpels
nicht nur silvio und patrick
sondern frank, gregor und jörg
hattrick
reckpack ist seit dem angestiegen
wie vor ner party auf den kienberg mit acht stiegen

zeit ist vergangen
freundschaft musst du hegen
das marzahner blut pumpt
immer noch in meinen venen
obwohl jetzt in friedrichshain
jeder friedrich reimt
leb ich hier
arbeite am Ä und auch am Tier
du sagst HÄH das ist jetzt dein revier
nein das ist kreuzkölln
hier bestell ich mal nen siebener cubi
und auch mal nen bier
ich arbeite nicht von 7 bis 4
auch nicht nine to five
und bis bei dir der gedanken reift
geh ich zurück durch neukölln,
treptow, kreuzberg
über die oberbaumbrücke
durch 4 bezirke
vorbei an spätis und szenewirte
vorbei am kanal und hipsterbärte
vorbei an tanzbars und
dealersgangstas
back in fhain
back an der simon dach
back an der warschauer
back in der revaler
und für veganer
haben wa veganz
vegan, bio und lokal
das sind jetzt die trends
und in der o2 arena
rufen se DEFENCE
freitag um 10
siehste se immer noch da stehen
frank, gregor und auch jörg
maddin, andy und ein neuer patrick
erst vorm späti dann ins hobby
das ist die taktik
früher sah es hier aus
wie in einen Dickensbuch
doch jetzt kann ich sagen
ICK FINDS JUT

5 Comments:

Blogger edo said...

rap manifesto

11:04 vorm.  
Blogger Freakoo said...

Ich finde das supi!

11:24 vorm.  
Blogger GrimmGrienig said...

Da ist sie wieder die schugend!

3:08 nachm.  
Blogger edo said...

neiiiiin, er hat schuuugend gesagt!

5:27 nachm.  
Blogger CampingGate said...

nett geschrieben :)
http://www.campinggate.de

11:31 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home