Mittwoch, Februar 01, 2006

After post 28.

War ein sehr lustiger Abend, leider konnten ja nicht alle.
Dabei waren Freako, Edo und Inkontinenz, Koseng Schwartz, der sein Rap Debüt als Salpeter mit politisch nicht korrekten Texten feierte, und ich (2killya). Später stiess dann überaschenderweise noch G-Punkt dazu. Inkontinenz und Salpeter liefertern sich fleißig Aufmunterungsrunden mit Wiskey. Zwischendurch schauten wir uns alte selbstgezeichnete Comics von Edo an, konnten aber den X-rated Stuff nicht finden. Norm löschte seine musikalischen Spuren selber, in dem er erst gar nicht auftauchte, clever. Ersparte uns einiges.
Nach dem Rappen haben wir uns dann den Drecks Rob Zombi 2 Film antun müssen, was G-Punkt zur Fahnenflucht veranlasste. Während ich und Edo dann ins Bett gingen, schliefen Freako und Inkontinenz dann sabernd vor Jarhead ein.

Vielleicht kann ja Edo noch ein paar Fotos zum feucht fröhlichen ABend dazu steuern.

2 Comments:

Blogger der_norm said...

Mannomann, ich fühl mich ja schon fast verprügelt vom Zaunpfahl in Deinen Händen! (finds auch schade, dass ich nicht dabei sein konnte...)

ps: Ironie ist der bucklige Bruder der Wut!

4:50 nachm.  
Blogger 2killya said...

big brother is watching him self

3:11 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home