Donnerstag, Juli 26, 2007

die g-hot affäre

Manche habens bestimmt schon mitbekommen, aber der böse G-hot (vormals aggro) wicht hat doch ein schlimmes Liedchen gemacht. Aggro Berlin hat sich daraufhin mit einer Stellungsnahme stark von ihrem Künstler distanziert.

Daraufhin hat mal der voll krasse G-hot geklärt was Sache ist.

Unser bester Freund hat den guten Mann dann auch mal verteidigt.

Der werte Blogkollege fast das dann mal schön ironisch zusammen.

ps: das lied, ich habe es mir angetan, war wirklich der letzte dreck, und eine hetze sondergleichen

1 Comments:

Blogger Freakoo said...

...............alter!!

3:30 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home