Sonntag, Juni 06, 2010

Fussi Countdown

So atzen und bratzen, wir sollten uns langsam für den WM-Start organisieren!!

1. WM-TippSpiel!!! schlaue Reckpacker haben die Idee dieses auf ner ner webseite zu machen wie zum Beispiel unter http://www.kicktipp.de/, das ist "relativ leicht da muß hier och keener fürs Auszählen her halten" ... Was haltet ihr davon???

2. Schlandspiel am nexten Sonntag!!!
Datum: Sonntag, 13. Juni 2010 um 20:30
Ort zum glotzen: Bundespressestand
Was da geht - Public Viewing und Pardy
Adresse: Kapelle-Ufer 1, 10117 Berlin
...ich will da hin!!!

16 Comments:

Blogger der_norm said...

Tippspiel ist schonmal eingerichtet unter http://www.kicktipp.de/reckpack/ - was haltet ihr davon?

Bundespressestrand find ich ehrlich gesagt scheiße, ich will lieber im Garten (am liebsten in Marzahn) oder in nem vernünftigen Biergarten gucken, der nicht voller Touristen und Möchtegern-Yuppies ist (z.B. Oranke Orange: http://www.oranke-am-see.de/dielocations-orankeorange.html), wobei die alle bei Schland-Spielen rammelvoll sein dürften...
Ich beuge mich aber der Mehrheit.

9:26 vorm.  
Blogger 2killya said...

wir waren schon mal mitn paar reckpackern am presse stand, ick kann mich noch an freako errinern, im endeffekt standen wir dann draußer vorner imbiß bude weil wir nicht meher reingekommen sind oder so, war nicht so pralle

10:34 vorm.  
Blogger 2killya said...

achso bin auch für online kicktipp, wir sind ja hier schließlich ne sogenannte online comunity xD

10:42 vorm.  
Blogger Freakoo said...

Am Pressestand wars glaub ich nich so voll, nur wir hätten 7 Euro Eintritt bezahlt, obwohl man von draußen vorm Imbis auch das Spiel sehen konnte. Na und da haben wir uns für den Imbis entschieden :-)
Will auch lieber in Garten und mit online-tip find ich... naja. Ich dachte wir tippen nur die Vorrunden?!?!

1:45 nachm.  
Blogger Freakoo said...

übrigens, das heißt Bundespresse-STRAND

1:47 nachm.  
Blogger der_norm said...

hä? wir tippen nur die vorrunden? warum nicht den rest?

3:26 nachm.  
Blogger 2killya said...

weil freako nen verpeiler ist :P

erst wird die vorrunde getippt, und wenn die durch ist natürlich die final spiele, geht ja auch erst dann,

so wie immer halt

3:29 nachm.  
Blogger GrimmGrienig said...

Also watt nu? Soll ich mir jetzt die Arbeit machen?

8:54 nachm.  
Blogger Schnilli said...

und ick dachte datt der garten in marzahn schon tradition is an der man nich mehr vorbei kommt.
schon allein wegen der grillmöglichkeit...mmmhhm

10:38 nachm.  
Blogger 2killya said...

ick heute so vorbei gelaufen,

"O2 Arena Fussballspiel Duetschland Australien"

und zwar GRATIS

grimmies garten am sonntag ist jetzt für berufstätige nicht so pralle

10:10 vorm.  
Blogger GpunkT said...

grimmies garten is immernoch in mehrow ...! hier ging es ums kleine gallische dorf in marzahn. also für sonntag abend ist es ein wenig schwierig sich dort ins gemachte nest zu setzten, da ich u.a. bis zum anpfiff in klausurvorbereitungen stecke! daher müssen wa zunächst ne unabhängige alternative finden, zentral, mit beach sand und öffentlichem grillschmaus

12:33 nachm.  
Blogger GpunkT said...

und meines erachentens auch gechillt draußen im freien da kann auch jeder sein eigenes Bier mitbringen

12:35 nachm.  
Blogger GpunkT said...

Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

12:35 nachm.  
Blogger edo said...

bis jetzt ist die o2world die einzige realistische alternative

2:53 nachm.  
Blogger edo said...

Public Viewing

1. Straße des 17. Juni: Die offizielle Fanmeile mit 60 qm Leinwänden zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule. Mitte, S 3/5/9/75 Lehrter Bhf. oder S 1/2 Unter d. Linden

2. Sony-Center: Vollüberdachte Gemeinschafts-Variante für regnerische Fußballabende. Bereits ausgiebig erprobt beim WM-Turnier 2002 in Japan und Korea. Mitte, S 1/2, U 2 Potsdamer Platz

3. Kurfürstendamm: Im Herzen des Westens am Breitscheidplatz rund um die Gedächtniskirche. Charlottenburg, U 2/9/12 Kurfürstendamm, S 3/5/9/75 Zoolog. Garten

4. Platz der Republik: Fußball schauen direkt vor dem Reichstag. In einem nachgebauten Miniatur-Olympiastadion können etwa 8 000 Zuschauer WM-Spiele gucken. Mitte, S 3/5/9/75 Hauptbahnhof/Lehrter Bahnhof

5. Pfefferberg: World Connection 2006 im Sommergarten. Public Viewing mit Rahmenprogramm. Schönhauser Allee 176. Prenzlauer Berg, U 2 Senefelder Platz

6. Kindl-Bühne Wuhlheide: Fußball kiecken im Halbrund, Website: www.wuhlheide.de, Köpenick, S 3 Wuhlheide

7. Stadion Friedrichsfelde: Zachertstraße 30-50. Lichtenberg, S 5 Friedrichsfelde Ost

8. Zoschke-Stadion Lichtenberg: Normannenstraße 26-28, Lichtenberg, U 5 Magdalenenstraße

9. Görlitzer Park: Am Ort spontaner Grillparties diesmal kein Feuerchen schüren, sondern besser Fußball schauen. Kreuzberg, U 1/U 12 Görlitzer Bahnhof

10. Zitadelle Spandau: Großbildleinwand mitten in der Altstadt. Am Juliusturm der Renaissance-Festung. Spandau, U 7 Zitadelle

11. Wilmersdorfer Straße: In der Fußgängerzone sind Großbildwände, eine Showbühne und ein Fußballplatz geplant, auf dem die WM-Partien nachgespielt werden. Charlottenburg, U 7 Wilmersdorfer Straße

12. Waldbühne: Für alle, die keine WM-Tickets haben, aber in Rufweite zum Olympiastadion Fußball schauen wollen. Im Glockenturm wird zudem im Mai das Dokumentationszentrum zur Geschichte des Olympiageländes eröffnet. Charlottenburg, S 75 Pichelsberg

13. Viktoria Park: Kreuzberg, U 6/7 Mehringdamm

14. Kulturbrauerei: Biergarten und Leinwand draußen oder Fußball und Lichteffekte im Kesselhaus drinnen. Schönhauser Allee 36. Prenzlauer Berg, U-Bahn Eberswalder Straße, S 4/8, U2 Schönhauser Allee

15. Treptower Park: popKick 06, WM-Spiele und Bands aus den 32 WM-Nationen. Zum Auftakt spielt die Berliner Reggae-Gruppe Seeed. Die Veranstalter erwarten über 25 000 Besucher. Täglich 14 bis 23 Uhr. Website: www.arena-berlin.de. Treptow, S 4/6/8/9 Treptower Park

16. Kulturforum: Entsprechend dem Spielplan präsentiert das Festival bei den Vorrundenspielen Lieder aus den Teilnehmernationen. Der musikalische Schwerpunkt liegt beim gastgebenden Kontinent der nächsten WM: Afrika. Mitte, S 1/2, U 2 Potsdamer Platz

17. Trabrennbahn Karlshorst: Wo laufen sie denn? Treskowallee 129. Lichtenberg, S 3 Karlshorst

18. I Due Forni: Große Pizzen und große Leinwand in einem. Schönhauser Allee 12. Prenzlauer Berg, U 2 Senefelder Platz

19. Oscar Wilde: Die Top-Adresse für alle, die der Meinung sind, dass im Prinzip nur in England ordentlich Fußball gespielt wird. Friedrichstraße 112. Mitte, U 6 Oranienburger Tor

20. Magnet Mitte: Vereinslokal des FC Magnet Mitte mit viel Szenepublikum und übersichtlichem Sitzplatzangebot. Veteranenstraße 26, Mitte, U 8 Rosenthaler Platz

21. Umspannwerk: Im Rahmen des Festivals Ball of Fame wird Fußball für alle geboten. Kopenhagener Straße 58. Prenzlauer Berg, S 48 Schönhauser Allee Kirchen: Seit September 2005 können sich evangelische Kirchengemeinden kostenlos zum Public Viewing registrieren lassen. Informationen zu den teilnehmenden Gemeinden gibt es unter www.ekd.de/wm

2:53 nachm.  
Blogger edo said...

bin für görlitzer park

- eigenes bier
- draußen
- party atmosphere
- lautes jubeln möglich

2:54 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home