Dienstag, Juni 01, 2010

Mal eben Smack my Bitch und Vodoo People produzieren

Internet machts möglich...






Für den einen oder anderen könnten die Videos Prodigy entzaubern, aber man muss dabei bedenken, dass erstens die Songs entstanden als solche Software (Ableton Live) nicht auf den Markt waren, 2. klar sein sollte, das Samples benutzt wurden (spätens nach der genauen Lektüre des CD-Booklets) 3. es immer noch ein Mastermind wie Liam Hawlet benötigt, um solche Songs aus dem Nichts zu erschaffen, 4. der Typ, der die Videos gemacht hat, ebenfalls ein Genius ist

1 Comments:

Blogger 2killya said...

schon beeindruckend,
hatte ja mal ein vorstellungsgespräch bei ableton

11:57 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home