Freitag, Oktober 15, 2010

die Yps story

"Auf einmal sah der Pilot diese Ufo-Wurst"

"Und dann so Geschichten wie mit den mexikanischen Springbohnen. Wie
wollen Sie da den Zoll überzeugen? Die Bohnen kamen in Hamburg an, und
in dem Moment, wo sie Licht und Wärme ausgesetzt waren, raschelte alles.
... Die Zöllner haben sich erschrocken und gesagt: Das ist kein Spielzeug,
das sind lebende Tiere. Und die sollen hier eingeführt werden?

einestages: Wie haben Sie das Problem dann gelöst?

Haas: Wir mussten extra Expertisen von Insektenexperten
heranziehen, um den Zoll zu überzeugen. Die hatten Angst, dass wir
Motten oder Ähnliches ins Land bringen.

6 Comments:

Blogger GpunkT said...

sehnsüchtige Erinnerungen an die Jugend... gelungenes Interview. Ich find gimmicks immer noch einfach nur saugeil

2:17 nachm.  
Blogger Freakoo said...

?? Ich steh irgendwie aufm Schlauch ??

2:28 nachm.  
Blogger 2killya said...

nur BUMMI gelesen oder wat ;)

3:47 nachm.  
Blogger Freakoo said...

BUMMI BUMMI Bummi Bummi Bummibär

6:07 nachm.  
Blogger edo said...

hä?

9:06 nachm.  
Blogger 2killya said...

also vom bummi abgesehen sollte man schon den link klicken um zu verstehen ;)

4:17 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home