Dienstag, Juli 07, 2009

Tauwetter

"Als George seine drei Hauptdarsteller für Krieg der Sterne anwarb, unterzeichneten Mark und Carrie Verträge über drei Filme, Harrison hingegen nur über zwei. Ich glaube nicht, dass er damals wusste, was in Die Rückkehr der Jedi-Ritter passieren sollte. Ich glaube noch nicht einmal, dass George zu diesem Zeitpunkt wusste, was zu diesem Zeitpunkt mit der Han-Solo-Figur passieren würde. Man hat mir gesagt, Harrison wurde in Karbonit eingefroren, weil er den Vertrag nicht unterzeichnen wollte. Nachdem George und ich mit Harrison Jäger des Verlorenen Schatzes gedreht hatten, fragte ich ihn, wieso er Harrison nicht in Die Rückkehr der Jedi-Ritter haben wolle. George sagte mir, dass Harrison einfach nicht wollte. Also fragte ich ihn: "Was, wenn er zusagt?" Und George antwortete: "Frag ihn. Wenn er ja sagt, tauen wir ihn wieder auf.""

2 Comments:

Blogger edo said...

der star-wars-fan packt uns hier einfach mal ohne vorankündigung und jeglicher beschreibung worüber es geht und wer das ganze gesagt haben soll (denke mal steven spielberg) son langet zitat aus 839 Zeichen mit einer abschließenden star-wars-fan-pointe rein.

na warum nicht, der herr. alles kann, nichts muss

mut zur lücke

die sonne scheint mir auf den bauch soll se auch

4:34 nachm.  
Blogger 2killya said...

so ist es :P
mehr infos für fanboys
http://www.starwars-union.de/nachrichten/9883/Rueckkehr_der_Jedi-Ritter_Produzent_Kazanjian_im_Gespraech/

für twitter wars einfach zu lang :-)

4:55 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home