Mittwoch, Juli 18, 2012

Simson Chronic #3

In mühsamer Werkelei habe ich mir ein Blech zurechtgebogen, welches nun zur Befestigung des Nummernschildes dienen soll. Mit einem Stahlbohrer habe ich noch entsprechende Löcher ins Metall gebohrt, sodass dort Schrauben Platz finden.

rechts im Bild: Roh-Metallstück von dem ich mir einen platten Streifen "rausgeschnitten" habe
links im Bild: das fertig gebogene Blech zur Befestigung am Moped.


stay tuned..

Vorschau:
..es folgen Bilder des befestigten Nummernschildes an der Simme und noch vieles mehr...

5 Comments:

Blogger Hardy said...

Ich hab mir übrigens nen neuen Sattel für mein Fahrrad besorgt;-)

Das war aber gelogen, ich müsste es machen. ;-(

11:02 vorm.  
Blogger GrimmGrienig said...

Das mit dem Blech... das ist schwer in Ordnung!

9:59 nachm.  
Blogger der_norm said...

Ich brauche Hintergrundinformationen:

Wo war denn das Nummernschild früher bei der Simson angebracht? Oder gab es im Osten keine Nummernschilder?? Hast du die Zahlen- und Buchstabenkombination des Nummernschildes selber ausgesucht? Wie heißt die Simson? Wie ein afrikanischer Diktator???

11:47 vorm.  
Blogger Freakoo said...

1. Ich habe 9 Euro gespart (bin halt n echter Ossi), das würde eine Nummernschildbefestigung im Laden kosten. Die ausm Laden hätte aber nicht bei mir gepasst, da die Simme etwas verbaut ist ("verbaut" heißt: sie ist nicht ganz original)
2. Die Zahlen und Nummernkombination wurde zugewiesen, wie im Osten üblich.
3. Die Simson hat noch keinen Namen, ich bin für Vorschläge offen :-)
4. Ich nenn sie doch nicht so wie ich Fische nennen würde ... pse!!

PS.: Ich konnte ja nicht ahnen, dass so viel Wissensbedarf besteht, weitere Somson-Chronicen werden dementsprechend etwas länger ausfallen, freut euch schonmal!

1:19 nachm.  
Blogger Freakoo said...

..most, dat "i" ost gleoch neben dem "o" auf der Tastatur... gefährloch :-/

1:21 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home